Cryogene Kabel

































































+++ elspec EXTREM! +++
Genaue Hochfrequenz-Messung bei extremen Bedingungen!


























Sprengung bei Forschungsprojekt AISIS

Wissenschaftler der Uni Freiburg und des Fraunhofer Instituts für Kurzzeitdynamik haben in Bad Säckingen ein ehemaliges Fabrikgebäude in die Luft gesprengt um eine neu entwickelte Rettungstechnik zu testen. Feuerwehr, Technisches Hilfswerk und Rettungssanitäter waren vor Ort, um den Ernstfall zu simulieren. (www.aisis-innovation.org)


Genaue Hochfrequenz-Messung mit elspec Kabel bei extremen Bedingungen!

Für wissenschaftliche Zwecke dienten die elspec Low Loss Kabel zur Messung von Funkübertragungseigenschaften im Trümmerhaufen nach einem Katastrophenfall.

Low Loss Kabel unterscheiden sich durch eine aufwendige Konstruktion von den herkömmlichen Standard-Kabeln. Die Vorteile des Low Loss Kabels ist unter anderem die hohe Schirmungseffizienz, die geringere Dämpfung bzw. Kapazität, die höhere übertragbare Leistung, die höhere Phasenstabilität und ein reduzierter VSWR.

Datenblatt Low Loss Kabel (84 KB)



elspec. THE BEST FOR OUR CUSTOMERS.
LAST UPDATE



Serienfertigung


individuelle
Kabelkennzeichnung


Starke Verbindung - IP68


HF-Messung nach
Kundenvorgabe


Auslieferung im Koffer

Herr Weber
Tel.: (08171) 4357-0
weber@elspec.de