Cryogene Kabel


























































































































+++ Helfen Sie mit! +++
elspec unterstützt Social Projects


Mit dem neudeutschen Wort Corporate Citizenship wird das bürgerschaftliche Engagement von Unternehmen bezeichnet. Auch die elspec GmbH ist sich ihrer gesellschaftlichen Verantwortung bewusst. Die Förderung des Sports sowie die Unterstützung eines sozialen Projektes stehen beim Engagement der elspec im Vordergrund.

Das Engagement der elspec für Ghana in 2010


Gemeinsam laufen verbindet - immer wieder!

Seit Jahren unterstützt elspec die Organisation OrphanAid Africa in Ghana. Direkt vor Ort werden die über das Jahr gesammelten Spendengelder in Hilfe-Leistungen umgesetzt.

Durch die Stifterin Frau Anja Rüttermann wird garantiert, dass das Geld zu 100 % ankommt wo es wirklich gebraucht wird. Im Kinderdorf von OrphanAid Africa.

Schon legendär bei der Firma elspec GmbH ist die Teilnahme am Oberland Firmenlauf in Geretsried. Jedes Jahr wird versucht mit dieser Teilnahme nicht nur gute Zeiten zu erlaufen, sondern auch viel Spendengelder für die Ghana-Kinder mit nach Hause zu nehmen.

Hier ist es bereits eine Regel für Herrn Thomas Weber, jeden Kilometer der von einem elspecianer erlaufen wird mit 1 Euro zu dotieren. Zu dieser erlaufenen Summe, werden immer noch von vielen Teilnehmern die im elspec-Team starten persönliche Spendengelder ins Sparschwein geworfen.

Heuer konnte beim Firmenlauf die Summe von 360 Euro mit nach Hause „gelaufen“ werden. Die Spendenübergabe erfolgte direkt nach dem Lauf an die Stiftungs-Vorsitzende Frau Anja Rüttermann und an Herrn Lukas Rosenkranz (mit Laufnachwuchs).
Die diesjährige Spende wird zum Bau eines neuen behindertengerechten Spielplatzes auf dem OrphanAid-Gelände genutzt.

Danke sagt das elspec Team






Fußball verbindet - elspec auch

Anlässlich des WM-Spieles Deutschland-Ghana hat sich der Verbindungsspezialist elspec GmbH eine besondere Spendenaktion einfallen lassen.

Mit Kunden, Lieferanten und Freunden wurde „die cw-Event-Arena“ angemietet. Mit dem Eintrittsgeld, das von jedem Besucher bezahlt wurde, kam eine stattliche Spendensumme zusammen.

Hinzu kamen noch diverse Gelder auf geschossene Tore, gelbe/rote Karten und Endstands Schätzungen.

Jeder Cent der bezahlt bzw. gespendet wurde, wird zu 100 % in Ghana ankommen. Bei dieser Aktion konnten 500 Euro an Fr. Anja Rüttermann übergeben werden.

Die diesjährige Spende wird zum Bau eines neuen behindertengerechten Spielplatzes
auf dem OrphanAid-Gelände genutzt.

Danke sagt das elspec-Team




elspec. THE BEST FOR OUR CUSTOMERS.
LAST UPDATE





Wir sind für Sie da: