Cryogene Kabel








































































































+++ Ghana gewinnt mit elspec +++
beim Oberland-Halbmarathon



Mit elspec Shirt beim Lauf


Anja Rüttermann
mit Jennifer


Let´s have fun!
Kabel- und Verbindungsspezialist elspec unterstützt Waisenhaus in Ghana beim Halb-Marathon im bayerischen Oberland.

Gelting, September 2007 – Thomas Weber ist Inhaber des Kabel- und Verbindungsspezialisten elspec und er ist leidenschaftlicher Läufer. So liegt es nahe, dass die elspec GmbH sich als einer der Co-Sponsoren des diesjährigen Oberland Halb-Marathons präsentiert. Wie in den Vorjahren auch kann jeder Läufer das von elspec gesponserte „Finisher T-Shirt“ vom Veranstalter erwerben.

„Dieses T-Shirt, das ich mir nach harter Anstrengung überstreife, ist für mich weit mehr als nur ein sportliches Bekleidungsstück. Es zeigt mir jedes Mal, wenn ich es trage, dass man nach guter Vorbereitung, mit Konzentration und Willenskraft auch weit entfernte Ziele schaffen kann. Im Privaten, aber eben auch im Beruf.“ So begründet Thomas Weber seine Entscheidung für das Finisher T-Shirt.

In diesem Jahr gibt es damit sogar eine besondere Geschichte.

Jedes verkaufte Finisher Shirt ist Thomas Weber nämlich 2€ Extra wert! Dieses Geld geht am Ende des Laufs direkt an das Ghana Projekt der Organisation „Orphanage Africa“. (www.oafrica.org)

„Ich wollte mich persönlich und mit dem Unternehmen für ein soziales Projekt engagieren, bei dem die gespendeten Gelder direkt und ohne Verwaltungsumwege den Bedürftigen zu Gute kommen,“ so Weber. Das Selbsthilfeprojekt für das Waisenhaus „Love and Peace“ in Ghana war genau das Richtige.

Auf die Idee brachte Ihn die Unternehmensberaterin Anja Rüttermann. Sie hatte ihr Know-how im Zuge eines Corporate Volunteering freiwillig und unentgeltlich der Organisation „Orphanage Africa“ zur Verfügung gestellt. Anja Rüttermann‘s Projekt war das Waisenhaus „Love and Peace“ in Ghana. In den drei Monaten vor Ort wurde ihr schnell klar, dass es viel zu tun gibt. Sie sah aber auch, dass mit wirklich geringen Mitteln schon Großes bewegt werden könnte und setzte eine Spendenaktion in Gang. Hilfe zur Selbsthilfe war das Ziel und Thomas Weber war sofort dabei. Seit dieser Zeit unterstützen er und elspec engagiert mit vielen Aktionen dieses wichtige Projekt.

So hat jeder Finisher T-Shirt Besitzer des Oberland Marathons in diesem Jahr nicht nur etwas für seinen eigenen Körper und Geist getan, sondern er hat mit den von elspec gespendeten 2 Euro einem Kind für eine ganze Woche ausreichend Nahrung und Wasser gegeben! Bereits fünf Läufer können das Leben von vier Kindern retten, denn schon 10 Euro genügen, damit die Kleinen erfolgreich gegen Malaria behandeln werden können.

Jetzt bleibt nur zu hoffen, dass das Wetter und die Kondition der Athleten mitspielt und möglichst viele Läuferinnen und Läufer das Ziel erreichen. Übrigens, der Anmeldeschluß für den Lauf ist der 31.08.2007 – nicht mehr viel Zeit um ins schöne Oberland zu kommen und sich sein eigenes Finisher T-Shirt zu erkämpfen!












elspec. THE BEST FOR OUR CUSTOMERS.
LAST UPDATE




Wir sind für Sie da: