Cryogene Kabel


























































































































































































































































































+++ Ein Service von elspec +++
Brandfestigkeit von Kabeln für Innenanwendungen


Relevante Normen für Brandeigenschaften

Nationale Norm Internationale Norm Inhalt
DIN VDE 0472 Teil 804 B IEC 60332-1 Brennverhalten/Brandfortleitung an
einzelnen Probestücken
DIN VDE 0472 Teil 804 C IEC 60332-3-24 Brandfortleitung am Kabelbündel
DIN VDE 0472 Teil 813 - Korrosivität von Brandgassen
DIN VDE 0472 Teil 816 IEC 61034-1 Messung der Rauchdichte
DIN VDE 0472 Teil 814 IEC 60331 Isolationserhalt bei Flammeinwirkung



DIN VDE 0472 Teil 804 B (IEC 60332-1)
Brandfortleitung an einzelnen Probestücken

Probenzahl 1
Probenlänge 60 cm
Prüfdauer < 65 sec.

Die Prüfung nach VDE 0472 Teil B kann i.a. auch mit PVC-Mantelmaterial bestanden werden.



DIN VDE 0472 Teil 804 C (IEC 60332-3-24)
Brandfortleitung am Kabelbündel

Probenzahl vom Typ abhängig, i.a. > 20
Probenlänge 360 cm
Prüfdauer 20 min.

Die Brandforteitung nach VDE 0472 Teil 804 C erfordert zwingend den Einsatz von halogenfrei-flammwidrigem Mantelmaterial.



DIN VDE 0472 Teil 816 (IEC 61034-1)
Messung der Rauchdichte




DIN VDE 0472 Teil 814 (IEC 60331)
Isolationseinwirkung bei Flammeneinwirkung

Zu fordern bei Anwendungen mit erhöhten Anforderungen an die Notlaufeigenschaften wie z.B. Brandmeldeanlagen u.ä.



Brandfestigkeit von Kabeln (Innenbereich)
Brandverhalten von PVC

Mantelzusatzstoffe:
Weichmacher, Flammhemmer u.a.

T=20°C



Brandfestigkeit von Kabeln (Innenbereich)
Brandverhalten von
PVC

Abspaltung von HCL-Gas
Zunächst flammhemmende Wirkung

T=100°C



Brandfestigkeit von Kabeln (Innenbereich)
Brandverhalten von
PVC

Ausdampfen des Weichmachers:
Die flammhemmende Wirkung wird durch austretende Weichmacherdämpfe, die leicht entzündlich sind, zunichte gemacht.


T=200°C



Brandfestigkeit von Kabeln (Innenbereich)
Brandverhalten von
FRNC


FRNC = flame retardant, non-corrosive

Zusatzstoff: Aluminiumhydroxid
Weichmacher, Flammhemmer u.a.

T=20°C



Brandfestigkeit von Kabeln (Innenbereich)
Brandverhalten von
FRNC

Zersetzung von Aluminiumhydroxid

Chemische Reaktionsgleichung bei T >200°C:

2AI(OH)3 => AI2O3 + 3H2O - 300kJ

(Endotherme Abspaltung von Wasserdampf)

T=230°C



Zusmmenfassung:
Brandprodukte von PVC:
giftiger Rauch: 1 kg PVC setzt 360l Salzsäuregas frei
dichter Qualm: 1 kg PVC kann 500m3 Raumvolumen vollständig verqualmen
hochgiftige Dioxine: 1 kg PVC setzt ca. 20µg TE Dioxin frei, ausreichend um den Sanierungsrichtwert auf einer Fläche von 2000 m2 zu überschreiten bzw. die Einrichtung eines Raumes mit 16 m2 zu Sondermüll werden zu lassen
Vorteile von FRNC-Werkstoffen: kein beständiges Weiterbrennen, keinerlei korrosiv wirkenden Gase, äußerst geringe Rauchdichte, keinerlei Dioxine im Brandrückstand, vergleichsweise geringe Toxizität der Brandgase


elspec. THE BEST FOR OUR CUSTOMERS.
LAST UPDATE